Arbeiten am Kinderspielplatz

In dieser Woche sind am Kinderspielplatz am Sportgelände die Arbeiten zum Wiederaufbau der Rutschbahn gestartet. Am bisherigen Standort musste die Rutsche aufgrund von Sicherheitsaspekten abgebaut werden. Die Arbeiten haben nun nach Absprache zwischen TSV-Vorsitzendem Christof Geiger, Ortsvorsteher Sven Baumann und Mitarbeitern des Gemeindebauhofs begonnen. Im ersten Schritt wurde die vorhandene Vegetation durch Ortschaftsrat Reinhold Griebaum fachkundig mit einem Bagger entfernt und die zukünftige Fläche vorbereitet. 

Die Endmontage der Rutsche soll später durch Mitarbeiter des Bauhofs erfolgen. 

Im Sinne der Rosenberger Kinder, des Ortschaftsrates und natürlich auch des TSV wäre es zu wünschen, wenn die Arbeiten bis zum Sommer und der voraussichtlichen Wiederaufnahme des regulären Spielbetriebes beendet werden könnten.  

In der Galerie einige erste Eindrücke der Baumaßnahme.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner